Der langjährige Geschäftsführer der “Georg Noll Werkzeugmaschinen GmbH”, Gerd Mager, ist mit 70 Jahren in den Ruhestand gegangen. Nach gut 16 Jahren mit einer Doppelspitze ist nun sein Sohn Sven Mager alleiniger Geschäftsführer. Er leitet den Betrieb mit Prokurist Michael Sauer. Die Nachfolge bei Noll ist bereits seit einigen Jahren gesichert. Hier finden Sie den Bericht aus der NGZ und weitere Informationen über uns bei Facebook.