Transparenz & Effizienz

Werkzeugausgabesysteme von Walter

Mit den Walter-Werkzeugausgabe-Automaten sind alle notwendigen Werkzeuge – für den von Ihnen definierten Anwenderkreis – rund um die Uhr verfügbar. Der Benutzer erhält zudem zahlreiche Informationen: etwa über den Gesamtverbrauch an Werkzeugen, welche Werkzeuge wie oft für ein bestimmtes Bauteil benötigt wurden, oder welche Abteilungen den höchsten Werkzeugbedarf haben. Eine Anbindung an sämtliche Module der TDM-Werkzeugverwaltungssoftware ist schnittstellenfrei möglich und erweitert Ihre Verwaltungs- und Analysefunktionen maßgeblich.

Das Walter-Werkzeugausgabesystem ist sowohl als Basic-, sowie auch als Professional-Line verfügbar und in seiner Auslegung wegweisend, modular skalierbar und anwenderfreundlich. Der Kunde kann sich sein System individuell nach eigenen Anforderungen konfigurieren. Ob Schublade, Spirale oder beides in Einem – eine auf dem Markt einzigartige Kombination – Walter Multiply macht‘s möglich. Dabei lassen sich mehrere Einheiten bei Bedarf zu einer großen Gesamtkapazität aneinanderreihen und zentral steuern. Alternativ können die Ausgabesysteme in der Fertigung selbstverständlich auch dezentral angeordnet werden.

Die Walter-Werkzeugausgabesysteme bestechen mit einem modernen, innovativen Design und setzten damit neue Akzente, signalisiert durch das elegante Gehäuse mit seiner schwarzen Front. Die gebündelte Kompetenz der Werkzeugverwaltung – mit einer exakt auf den Praxiseinsatz hin entwickelten Funktionalität.

Ihre Vorteile:

  • Reduzierung der Werkzeugbestände
  • keine fehlenden Produktionsmittel
  • dadurch Reduzierung von Produktionsstillständen
  • Auflösung der „Schwarz- und Schubladenbestände“
  • kürzere Laufwege vom Werkzeug zur Maschine

Lassen Sie sich von der Vorteilen überzeugen und vereinbaren einen Termin für eine Vorführung in Neuss.

Ansprechpartner:

Herr Michael Sauer

E-Mail: Michael.Sauer@noll.de

Telefon: 02131-3806-0

 

FLYER (PDF)